Wir beseitigen Feuer- und Rauchgas-Ablagerungen an Kesselanlagen

Wir beseitigen Inkrustierungen in Kesselanlagen aller Bauarten, die mit festen, flüssigen oder gasförmigen Stoffen gefahren werden. Mit unserem Spezialverfahren erreichen wir eine Entfernung aller schwefelhaltigen Beläge und neutrale Werkstoffoberflächen im feuer- und rauchgasseitigen Bereich der Anlagen.

Auch bei Kesselanlagen, die mit Gas gefahren werden, können sich extrem starke Ablagerungen aufbauen, vor allem, wenn Brenner nicht richtig eingestellt sind.

Wir haben schon gasbeheizte Kesselanlagen behandelt, bei denen sich Inkrustierungen in den hinteren Umlenkkammern bis zu 40mm Stärke aufgebaut hatten.

Nur metallisch reine Werkstoffoberflächen an Kesselanlagen garantieren ein einwandfreies Fahren der Anlagen.

Sowohl auf der Feuer- als auch der Rauchgasseite beseitigen wir Inkrustierungen mit unserem „ORIGINAL-SCHUEA-VERFAHREN“ und erreichen auch hier metallisch reine Werkstoffoberflächen, die einen einwandfreien Betrieb der Kesselanlagen garantieren.

Wir beseitigen wasserseitige Ablagerungen an Kesselanlagen

Mit eigenen Produkten beseitigen wir in Kesselanlagen aller Bauarten und Werkstoffe, Inkrustierungen auf der Wasserseite im „ORIGINAL-SCHUEA-VERFAHREN“.

Durch diese Schuea-Spezialverfahren werden an den Kesselanlagen metallisch reine Werkstoffoberflächen geschaffen, die ein einwandfreies Betreiben der Anlagen garantieren.

Auf Wunsch übernehmen wir sämtliche Vorarbeiten für die TÜV-Abnahme, z.B. auch Druckproben.