Wir beizen und passivieren

Industrieanlagen in Stahlwerken

und petrochemischen Werken

 

In einem Stahlwerk in Nord - Afrika beizten wir sämtliche Sauerstoff-Rohrleitungssysteme. Diese führen von den Verdichtern zu den beiden links abgebildeten 100m³ Behältern, von dort zu den Konvertern, den Coopern und den über 200 Schweiß-Schneidmaschinen.

Aus den 100m³ Behältern wurden starke Rostablagerungen mit unserem „ORIGINAL-SCHUEA-VERFAHREN“ beseitigt. So konnten hier wieder reine Werkstoffoberflächen erreicht werden.

Durch die reinen Werkstoffoberflächen in den Rohrleitungssystemen und den Behältern ist wieder ein einwandfreier Betrieb der Sauerstoffanlage garantiert. Bezüglich der Sicherheit wurden die internationalen Vorschriften im Sauerstoffbereich eingehalten.